Das Viertel Triana in Sevilla (Barrio de Triana)
Sevilla / Triana

Das Viertel Triana in Sevilla

Barrio de Triana - ein Viertel von Handwerkern und Flamenco

Barrio de Triana Sevilla

Barrio de Triana in Sevilla besuchen? Der charmante Stadtteil Triana und ein lebendiges Arbeiterviertel auf der anderen Seite des Guadalquivir.

Das Viertel Triana in Sevilla

Triana ist die Nachbarschaft auf der anderen Seite des Guadalquivir in Sevilla und ist über die Puente de Isabel II erreichbar. Es ist ein lebendiges Arbeiterviertel, das die notwendigen Stierkämpfer und Flamencotänzer hervorgebracht hat. Triana ist kein Viertel mit spektakulären Sehenswürdigkeiten, sondern ein authentisches Zigeunerviertel mit kleinen Straßen, die sich perfekt zum Schlendern eignen. Obwohl dies ursprünglich der wichtigste Stadtteil von Sevilla war, finden Sie hier überraschend wenig Touristen.

Historisch war das Viertel Triana von zentraler Bedeutung für alle wichtigen (Wasser-) Straßen der Stadt und das Geschäftsviertel war berühmt für seine typischen Azulejos-Fliesen und Töpferwaren. Die Azulejos sind Keramikfliesen mit einer typischen blauen Malerei. Nach der Versandung des Guadalquivir wurde Triana immer beliebter.

Sehenswürdigkeiten in 'Barrio de Triana'

Kirche Triana SevillaIglesia Santa Ana (stock.adobe.com/joserpizarro)Die Santa Ana Kirche von 1276 ist die berühmteste Kirche in diesem Bezirk. Der Legende nach erhalten Kinder, die hier getauft werden, eine gute Flamencostimme. Die 'Iglesia Santa Ana' ist von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 17:30 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Eine andere Kirche ist 'La Capilla de los Marineros' in der Calle Pureza 52. Dies ist die Kapelle der Seefahrer mit der Statue der Jungfrau Esperanza de Triana. Diese Statue wird während der gesamten Semana Santa durch die Stadt zur Kathedrale von Sevilla hin und her getragen.

Das Triana-Viertel ist eine schöne Ergänzung zu Ihrer Städtereise. Schlendern Sie durch die Straßen oder entspannen Sie sich auf einer der Terrassen oder Restaurants (Calle Betis) am farbenfrohen Boulevard des Guadalquivir. Am Abend hat man hier eine schöne Aussicht.

Außerdem ist der Mercado de Triana, der tägliche Frischmarkt, einen Besuch wert. Hier kaufen Anwohner morgens eine reichhaltige und abwechslungsreiche Auswahl an Obst, Gemüse, Fleisch, Kräutern und Fisch. Probieren Sie unbedingt einige Gerichte in den kleinen Restaurants.

Flamenco in Sevilla

Wenn Sie echten, nicht-kommerziellen Flamenco sehen wollen, besuchen Sie eine der folgenden Flamenco-Shows in Triana:

  • La Anselma (Calle Pages del Corro, 49) Montag bis Samstag von 20:00 bis 01:00 Uhr
  • El Regoneo (Calle Betis, 31) ab 24h00
  • Lo Nuestro (Calle Betis, 31A, neben El Regoneo)
  • Lola de los Reyes (Calle Blas Infante, 6)
Barrio de Triana sevillaDie bunten Fassaden des Boulevards (iStock.com/LucVi)
Puente de Isabel TrianaPuente de Isabel II im Stadtteil Triana (iStock.com/LucVi)

Wo ist dieses Viertel in Sevilla?

In der Nähe sind auch:

Torre del Oro Sevilla
Königlicher Palast Sevilla
Stadtzentrum Sevilla
stierkampfarena Sevilla

Torre del Oro

Palast 'Real Alcazar'
Barrio de Santa Cruz
Stierkampfarena
Alcazar Sevilla