Itálica - Der Archäologische Park in Santiponce
Sevilla / Itálica

Der Archäologische Park Itálica

Eine antike römische Stadt, in Santiponce in der Nähe von Sevilla

Sevilla

Italica bei Sevilla: Alles über den archäologischen Park in Santiponce, zehn Kilometer vom Zentrum Sevilla.

Der Archäologische Park Itálica

Info Archäologische Park Itálica

Adresse Avenida Extremadura 2 Santiponce
Anfahrt Direkter Bus (M-172A Damas) nach Italica. Abfahrt vom Busbahnhof Plaza de Armas.
Diese Busse fahren jede halbe Stunde (Wochenenden jede Stunde).
Tickets
  • Kostenlos für EU-Bürger (andere 1,50 Euro)
  • Sie können eine ganztägige Tour auf dieser Seite buchen.
Öffnungszeiten
  • Vom 1. April bis 30. September.
               Dienstag bis Samstag von 8.30 bis 21.00 Uhr
               Sonn- und Feiertage von 9.00 bis 15.00 Uhr
  •       
  • Vom 1. Oktober bis 31. März
             Dienstag bis Samstag von 9.00 bis 18.30 Uhr
             Sonn- und Feiertage von 10.00 bis 16.00 Uhr
Website www.turismosantiponce.es

Archäologische Park Itálica

Der Archäologische Park Itálica ('Conjunto Arqueológico de Itálica') ist ein Ort mit Ausgrabungen aus der Römerzeit. Der archäologische Park liegt nicht im Zentrum von Sevilla, sondern in der nördlichen Gemeinde Santiponce, zehn Kilometer vom Zentrum entfernt.

Ausgrabungen aus der Römerzeit

Bei einem Spaziergang durch die Ausgrabungen von Itálica erhalten Sie ein gutes Bild davon, wie diese Stadt 'Colonia Aelia Augusta Italicensium' einst aussah - das Amphitheater (25.000 Zuschauer), Aquädukte, Tempel, Thermalbäder und Häuser mit schönen Mosaikböden. Es war die erste römische Stadt in Spanien und wurde 206 v. Chr. gegründet. Der Name Itálica stammt aus Italien, dem Geburtsort des Gründers, General Publio Cornelio Escipión, und der ersten Einwohner. Der Niedergang der Stadt begann wahrscheinlich im dritten Jahrhundert, weil der Guadalquivir seinen Lauf änderte. Itálica war auch der Geburtsort des römischen Kaisers Trajan; der Stadtteil Triana wurde nach ihm benannt.

Ein großer Teil der römischen Stadt wurde noch nicht ausgegraben. Der älteste Teil ist noch immer unter dem Dorf Santiponce vergraben und versteckt. Viele Funde von Itálica sind im archäologischen Museum von Sevilla und im Palast der Condesa de Lebrija erhalten.

Während Ihrer Städtereise in Sevilla kann dies ein schöner Tagesausflug sein, denn die römischen Ruinen von Itálica sind recht gut erhalten.

ItalicaAmalitheater von Itálica (iStock.com/Joaquin Ossorio-Castillo)

Wo sind die Ruinen von Italica?

Mehr Informationen zu archäologischen Ausgrabungen in Sevilla?

Metropol Parasol Sevilla
Archäologisches Museum von Sevilla

Metropol Parasol

Archäologisches Museum
Alcazar Sevilla